Wir sind drei Libellenkundler aus Leipzig.

 

Nicolas Jäger ist Bachelor of Science (B.Sc.), Studiengang Naturschutz und Landschaftsplanung der Hochschule Anhalt und schrieb seine Abschlussarbeit über die Libellen des Zschamperts bei Leipzig. Aktuell befindet er sich im selbigen Masterstudium und ist Mitglied der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen e.V. (GdO) sowie im Environmental Education and Science (ENEDAS) – Verein zur Förderung der Umweltbildung und Umweltforschung e.V..

Jens Kipping ist Diplom-Ingenieur(FH) für Naturschutz und Landschaftsplanung und neben seiner freiberuflichen Gutachter- und Dozententätigkeit seit vielen Jahren im ehrenamtlichen Naturschutz tätig. Er ist Mitglied der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (GdO) und der Worldwide Dragonfly Association (WDA). Als Mitglied der Dragonfly Specialist Group des IUCN arbeitet er seit mehr als 15 Jahren in verschiedenen Forschungsprojekten an den Libellen des afrikanischen Kontinents. Sein besonderes Steckenpferd ist die Libellenfotografie.

Marcus Held hat Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig  studiert und arbeitet als Quereinsteiger in einem Büro für Naturschutz bei Leipzig. Als Künstler und Filmemacher beobachtet er das Spannungsfeld  zwischen Menschen und Natur.