Nachdem für dieses Jahr bisher 13 Libellenarten in Deutschland gemeldet wurden (http://www.libellenwissen.de/libellenblog), konnte nun auch in Leipzig die erste nicht-überwinternde Libellenart beobachtet werden. Heute gelang die Sichtung einer Frühen Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula) im Südlichen Auenwald von Leipzig. Der deutsche Name bezieht sich auf das zeitige Erscheinen sowie die rot-schwarze Färbung der Libelle, die der von rotblühenden Adonisröschen ähnelt. Die Frühe Adonislibelle ist neben der Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum) die einzige rotgefärbte Kleinlibellenart in Mitteleuropa. Gerd Gingko danke ich für das schöne Foto des Fundes!

Pyrrhosoma nymphula im Südlichen Auenwald von Leipzig (24.04.2016). © Gerd Gingko

Pyrrhosoma nymphula im Südlichen Auenwald von Leipzig (24.04.2016). © Gerd Gingko